Donnerstag, 9. April 2009

Eine Schande...

...dass dieser Lostplace nicht bedost werden kann:




Größere Kartenansicht

Eine ehemalige Schießanlage der Franzosen im Wald bei Pforzheim. Alles prima umzäunt, kaum berührt
Da ich gestern mit den Besitzern unterwegs war, kam ich in den Genuss, ein paar Fotos mit dem Handy zu schießen. Besonders gut sind sie aber nicht





Hier ein Kellerdach, das von Baumwurzeln zerstört wird.
























Das Munitionsmagazin


















Eine Stahltür...




















...eine Treppe...




















...ein mit Wasser gefüllter Gang.




















Hier wurden wohl Zielscheiben hochgekurbelt



















Der Mechanismus





















Wieder raus...











Hier wurden Ziele aufgestellt. Die Metallplatten kann man hochklappen und sieht in den Keller von vorhin
















Die lange Schussbahn



























Die kurze Schussbahn
















Trümmer







Eine Extraerlaubnis für Geocacher wird es leider nicht geben.

Bild wird geladen

Zum Abbrechen irgendwo klicken

Bild nicht verfügbar

Kommentare:

  1. Erst mal Gratulation zu deinem Blog. Das ist gar nicht so schwer. Einfach irgendwas schreiben, was dich bewegt. Irgendwen interessiert's immer :)

    So, und nun zu diesem Lost Place: das ist echt eine Schande, dass daraus keine Geocacher-Spielwiese wird. Auf der anderen Seite kann ich ein wenig die scheinbar Muggel-Besitzer auch verstehen. Stichwort Haftung. Außerdem, wenn wir da reinkommen, dann kommt sicher auch eine Menge anderes Gesockse rein :( Schade ist es trotzdem...

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die Reaktion. Muggel sind es nicht ganz. Ich präzisier das mal: Das Gelände gehört der DRK Rettungshundeschule Pforzheim. Die üben da, ebenso ab und zu Polizei, Feuerwehr, THW Karastrophenschutz und weitere. Unsere Nachbarin ist da Mitglied und hat mich mal mitgenommen. Die brauchten jemanden zum verstecken, damit die Hunde suchen üben können. Schade.

    Das südlich davon sieht aus der Luft so ähnlich aus. vielleicht ist da noch was frei zugänglich. Hab ich mir noch nicht angeschaut.

    AntwortenLöschen
  3. Was ich vergaß zu schreiben: Die Nachbarn waren schon Ein-, zweimal mit Cachen

    AntwortenLöschen